SVN erkämpft Unentschieden gegen Oberalm

Die 7. Runde am Samstag, den 04. September, SV Nußdorf gegen 1. Oberalmer SV war an Dramatik nicht zu überbieten. Die Kontrahenten der 1. Klasse Nord trennten sich 2:2 (1:1)

Ersatz: Brandstetter, Übertsroider, Iser, Nestaval Th, Nestaval K

 

Die erste nennenswerte Aktion in diesem von Spannung geprägten Spiel führte zum 1:0 aus Sicht der Gäste (4. Minute). Flanke auf die rechte Seite – der gegnerische Stürmer erläuft sich den Ball noch vor dem Tor-Out – Pass in den 5-Meterraum auf Perlak – dieser nimmt den Ball direkt – Tor. Sehr schade, aber macht nichts, weiter geht´s. In der 9. Minute wurde der erste Angriff von Nußdorf zurück gepfiffen, Abseits. In der 13. Minute gab es noch einen Schuss von Rausch, der zur Ecke geklärt wurde. In der ersten Hälfte des Spiels behielten die Gäste die Oberhand. Wir waren meistens einen Schritt zu spät, standen nicht wirklich gut und sind den Pässen der Gegner hinterher gelaufen. Der Einsatz der Jungs passte aber in jeder Minute.

Es war die 45. Minute, der Schiedsrichter hatte die Pfeife für den Pausenpfiff schon im Mund, da fast sich Buchwinkler Flo ein Herz und zieht aus halb rechter Position aus über 20 Meter ab und versenkt das Leder links oben. Keine Chance für den Tormann. Was für ein Hammer – die Zuschauer Tribüne bebt und die beiden Mannschaften gehen mit einem 1:1 in die Pause.

Sofort ging es nach Wiederanpfiff zur Sache und die Jungs aus Nußdorf übernahmen immer mehr das Geschehen je länger die Partie lief. Unterstützt wurden sie durch das tolle Publikum auf den Rängen, die unsere Mannschaft immer wieder antrieb. Binder pariert einen flachen Schuss (57.). Ein Solo von Mohammad Rsho in den gegnerischen 5er wird vom Goali gestoppt (65.). Ab der 75. Minute wird das Spiel einseitig und Nußdorf rollt einen Angriff nach dem Anderen. Das mittlerweile verdiente 2:1 wäre längst überfällig.  Nestaval (Nesti) Thomas, der in der 72. Minute für Schwärz Christoph eingewechselt wird, läuft alleine auf den Torwart zu und schiebt den Ball neben das Tor (85.) In der 89. Minute passierte dann das fast unmögliche – die Gäste erobern den Ball, Konter – Schuss an die Stange – Nachschuss – Tor. Völlig unverdient und zum aus der Haut fahren. Unsere Jungen reagieren fantastisch. Sie eröffnen sofort wieder die Offensive und laufen, als währe nichts passiert, während sich der Gegner die Krämpfe aus den Beinen massiert. Angefeuert von den Fans gelang es letztendlich Mohammad in der 97. Minute zum 2:2 Endstand auszugleichen. Das Unentschieden ging letztendlich für beide Teams in Ordnung.

Was aufgefallen ist:

  • Mohammad Rsho konnte seinen 3. Treffer in Folge erzielen
  • Die Mannschaft hat vor allem wieder kämpferisch überzeugt
  • Wir hatten schon wieder einen guten Schiri auf dem Platz
  • Die Gäste aus Oberalm wurden offensichtlich nicht informiert, dass wir eine Kantine haben, da sich diese ihr Bier selbst aus Oberalm mitnehmen musste

Unsere 2. Mannschaft trennte sich 3:2 (1:0).

Torschützen: Rawan Alibrahim und 2 x Dolny Chris.

Wir gratulieren sehr Herrzlich!

 

Autor:

Manfred Brandstetter

Vielen Dank für dein Saisonkarten Bestellung. Wir bemühen uns um eine baldige Zustellung nach Zahlungseingang.