Kampfmannschaft nimmt 3 Punkte aus Kuchl mit

Die 8. Runde der laufenden Meisterschaft zwischen den Tabellennachbarn SV Kuchl (5. Platz) und SV Nußdorf (6. Platz) endet 1:2 (0:0).

Ersatz: Brandstetter, Übertsroider, Nestaval Th, Ploner, Iser

 

Unsere junge Truppe spielte am Sonntag, den 12. September vor kargem Publikum in Kuchl gegen deren 1b-Mannschaft. Apropos „junge Truppe“. Am Altersdurchschnitt der gegnerischen Akteure von 17 Jahren spiegelte sich die gute Nachwuchsarbeit des SV Kuchl wieder. Trotzdem verirrten sich nur wenige Einheimische auf die tolle Sportstätte.

Schon nach wenigen Minuten war klar, hier kann man was gegen die Fohlen aus Kuchl holen. Wie sich aber herausstellte, bedurfte es einer ziemlichen Kraftanstrengung, um den beherzten Gastgebern unser Spiel aufzuzwingen. Die klaren Torchancen blieben auf beiden Seiten doch etwas Mangelware und es bestand nie wirklich die Gefahr, in Rückstand zu geraten. Die mitgereisten Fans mussten bis zur Minute 75 warten, bis Binder Tobi einnetzen konnte.

Die Freude war riesengroß, ….. geschafft???

In der 77. Minute kam Nestaval Thomas für Schwärz Andreas und zeigte gleich nach zwei Minuten, welches Talent in ihm steckt. Gegen Oberalm noch vergeigt, hinterließ er in Kuchl in der 79. Minute seine Handschrift und verwertete zum 2:0 aus Sicht des SVN. Gratuliere zum 1. Tor der laufenden Meisterschaft. Kuchl konnte in der 87. Minute noch den Anschlusstreffer erzielen und so endete die Partie 1:2. Die beiden Teams tauschten nach dieser Runde die Plätze in der Tabelle (SVN 5., SV Kuchl 6.Platz).

Unsere Fighter wollen nächsten Samstag, zu Hause gegen einen der Titelanwärter „Hof“ weiter anschreiben und die bereits erzielten 13 Punkte erhöhen. Diese erhoffen sich natürlich wieder die tolle Unterstützung der SVN-Fanfamilie 🙂

Impressionen zum Spiel:

Autor:

Manfred Brandstetter

Vielen Dank für dein Saisonkarten Bestellung. Wir bemühen uns um eine baldige Zustellung nach Zahlungseingang.