Hattrick von Mohammad – Sieg für Nußdorf

Mohammad Rsho traf 3 mal und brachte damit den 3:1 (2:1) Erfolg gegen Perwang/Michaelbeuern ins Trockene.

Volle Ränge mit 360 Zuseher, motivierte Teams und schönes Wetter, es ist angerichtet für das Derby SV Nußdorf gegen SG Perwang/Michaelbeuern und gleichzeitig dem letzten Heimspiel in dieser Saison. Schiedsrichter ist der altbekannte Franz Unger.

Bereits in der Anfangsphase verpatzte Goalgetter Walkner die erste Großchance und traf nur das Aluminium. Eine Kopie der letzten Spiele begann sich abzuzeichnen. Drückende Überlegenheit und Zauberfußball gepaart mit fataler Chancenauswertung. Die Viererkette mit Schörghofer, Winkler, Übertsroider und Schwärz Andi machten einen richtig guten Job unterstützt von den beiden Sechsern Rausch und Schwärz Chri. Nicht nur die Balleroberung funktionierte blendend, sondern auch der meist perfekt kontrollierte Spielaufbau. Unsere Offensivabteilung mit Mohammad, Schwärz Feli, Walkner und Buchwinkler kombinierten sehr sehenswert bis in die gefährliche Zone um eben dort meist am Gästegoli zu scheitern. Beispielhaft dafür war der vergebene Elfer in Minute 15.

Mohammad erlöste dann endlich das Publikum mit dem 1:0 in der 25. Minute. Schwärz A. leitet einen Konter ein, passt zu Buchwinkler, der flankt zu Mohammad und dieser verwertet per Kopf. 5 Minuten später kann Mohammad bereits auf 2:0 erhöhen, der mit einem geilen Pass von Schwärz Feli bedient wird. Stockhammer kann noch durch einen Elfmeterstrafstoß auf 2:1 verkürzen, bevor es in die Pause geht.

Tormann Sperl ist es zu verdanken, dass unsere Gäste nicht unter die Räder kommen. „Man of the Match“ wäre die richtige Auszeichnung für ihn. Speziell in Hälfte 2 hechtet sich dieser zu Glanzleistungen. So zum Beispiel in Minute 48, fischt er noch einen Freistoß von Rausch vor der Linie. In der 67. Minute besiegelt Mohammad schließlich den Endstand mit 3:1 nach einer super Kombination.

Unsere 2. Mannschaft gewann sehr überzeugend mit 5:1 (2:0). Die Torschützen: Wogler 3 x, Buchwinkler Clem 2x.

Nächsten Samstag geht es zum ASK Salzburg und gleichzeitig zum letzten Meisterschaftsspiel der Saison 2021/22. Es sind alle SVN-Fans aufgefordert, unsere Mannschaft noch ein Mal tatkräftig zu unterstützen.

 

Autor:

Manfred Brandstetter

Vielen Dank für dein Saisonkarten Bestellung. Wir bemühen uns um eine baldige Zustellung nach Zahlungseingang.